Über das Leid der Deutschen sprechen, ohne Verantwortung Deutschlands in Frage zu stellen – Eröffnung des Dokumentationszentrums Flucht, Vertreibung, Versöhnung

Mit dem “Dokumentationszentrum Flucht, Vertreibung, Versöhnung”, das in Anwesenheit der Bundeskanzlerin vergangene Woche eröffnet wurde, ist in Berlin ein wichtiger Ort der Erinnerung an das Leid der Heimatvertriebenen entstanden. Dafür haben CDU und CSU politisch lange gekämpft und sich am Ende gegen viele Kräfte durchgesetzt, die das Zentrum zu verhindern versuchten. Ein Platz, an dem…