Einmal im Jahr halten wir auch in bewegten Zeiten inne, um als Unionsfraktion mit unseren Mitarbeitern, jenen der Bundesgeschäftsstelle und der Adenauer-Stiftung gemeinsam einen schönen Abend im Biergarten zu verbringen.
Die Kanzlerin und der Fraktionsvorsitzende reden in der Regel kurz und es herrscht eine sehr familiäre Atmosphäre. Mit diesem gemeinsamen Fest der Unionsfamilie sagen wir allen Mitarbeitern Dank, dass sie den Laden im Hintergrund am Laufen halten und vergessen auf der Tanzfläche für eine Weile die Mühen und gelegentlichen Ärgernisse der Tagespolitik.
Leider musste der traditionelle Auftritt des Fraktionsvorsitzenden unseres Koalitionspartners diesmal aus naheliegenden Gründen entfallen.
Daraus sollten wir lernen, dass wir stärker sind, wenn wir weiterhin zusammenhalten.
Einen ganz anderen Abend beging die Deutsche Parlamentarische Gesellschaft, ein Zusammenschluss aktiver und ehemaliger Abgeordneter. Viele frühere Kollegen nutzten die Gelegenheit, nach Berlin zu kommen und sich mit den “Aktiven” auszutauschen und einfach alte Freundschaften zu pflegen. Schön war es.

Schreibe einen Kommentar