Neueste Facebook-Beiträge

Christoph de Vries
Christoph de Vries19.10.2018 14:08
Im Anschluss an die Verabschiedung unseres Antrags "Menschenrecht auf Religionsfreiheit weltweit stärken" haben wir als CDU/CSU-Bundestagsfraktion viele Religionsvertreter eingeladen, die sich für bedrängte und verfolgte Christen einsetzen. Das Gespräch mit den Vertretern der aramäischen Christen Daniyel Demir und Pfarrer Murat Üzel war mir eine besondere Freude.
Christoph de Vries
Christoph de Vries19.10.2018 08:55
Mein aktueller Bericht aus der letzten Sitzungswoche in Berlin.
Christoph de Vries
Christoph de Vries
Christoph de Vries18.10.2018 12:57
Fraktionschef André Trepoll hat völlig Recht. Der überteuerte Netzrückkauf ist schlecht für den Haushalt, schlecht für das Klima, schlecht für die Hamburger Mieter und schlecht für die Hamburger Steuerzahler. Aber er passt zur energiepolitischen Geisterfahrt von Rot-Grün, bei der Fernwärme aus Deutschlands modernstem Kohlekraftwerk Moorburg nicht genutzt werden darf, die Dreckschleuder Wedel dafür am Netz bleibt und die Kunden dafür die Zeche zahlen müssen mit deutlichen Preissteigerungen.
Christoph de Vries
Christoph de Vries17.10.2018 21:04
Ein ganz starker Auftritt unseres neuen Fraktionschefs Ralph Brinkhaus heute. Leidenschaftlich für Europa mit klarem ordnungspolitischem Kompass.
Christoph de Vries
Christoph de Vries17.10.2018 12:23
Wenn nun auch noch der rechte und pragmatische Flügel der SPD in Person des Bundesfinanzministers ganz nach links schwenkt, ist der SPD nicht mehr zu helfen. Wenn deutsche Arbeitnehmer und Arbeitgeber die Arbeitslosigkeit in Griechenland und Italien finanzieren sollen, ist dies eine Belohnung nationalstaatlicher Mißwirtschaft und ein Beitrag der SPD, die Akzeptanz der Bürger für Europa zu schmälern. Ich werde so etwas nicht mittragen.
Christoph de Vries
Christoph de Vries17.10.2018 11:26
Gute Gespräche gestern beim Abend der Luftfahrt.
Aktuelles

Hamburger zu Besuch im politischen Berlin

Diese Woche habe ich Besucher aus meinem Wahlkreis im Rahmen einer zweitägigen Informationsfahrt des Bundespresseamtes in Berlin begrüßt. Direkt nach der Neuwahl des Fraktionsvorsitzenden waren es spannende Tage in der Hauptstadt. Neben einem Besuch des Bundestages und einem gemeinsamen Gespräch stand auch ein Besuch beim Bundesnachrichtendienst auf dem Programm. Als Mitglied des Innenausschusses arbeite ich…

Mehr lesen ...
Aktuelles

 AG Innen Klausurtagung

Diese Woche begann die Sitzungswoche für mich bereits am Sonntag mit einer zweitägigen Klausurtagung der Innenpolitiker der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. In guter Atmosphäre sind wir gemeinschaftlich zu dem Schluss gekommen, dass öffentlich ausgetragene Konflikte das Ansehen der Koalition beschädigen und es ab sofort darum gehen muss, die inhaltlichen Themen in den Mittelpunkt zu rücken und die politischen…

Mehr lesen ...
Aktuelles

Wechsel an der Fraktionsspitze

In einem fairen demokratischen Wettbewerb hat sich Ralph Brinkhaus am Dienstag als neuer Fraktionsvorsitzender der Unionsfraktion durchgesetzt. Seine Wahl ist die konsequente Fortsetzung des personellen Neuanfangs, den wir im Kabinett mit Jens Spahn und Julia Klöckner und in der Partei mit Annegret Kramp-Karrenbauer als Generalsekretärin begonnen haben. Ich freue mich über seine Wahl und wünsche…

Mehr lesen ...
Aktuelles

Messe für Schiffbau und Meerestechnik (SMM)

Vergangene Woche fand die Messe für Schiffbau und Meerestechnik (SMM) in meinem Wahlkreis Hamburg-Mitte statt. Gemeinsam mit dem Arbeitskreis Küste, in dem sich die Abgeordneten der CDU/CSU-Fraktion aus den Küstenländern zusammengeschlossen haben, begrüßten wir unter Führung unseres Leiters Oliver Grundmann zahlreiche Kollegen aus Bundestag und Landtagen sowie den Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesverkehrsminister, Enak Ferlemann zum…

Mehr lesen ...
Aktuelles

Reise der Arge Elbe nach Dresden und Decin

Die erste Reise der Arge Elbe in dieser Wahlperiode führte uns nach Dresden und von dort nach Decin in Tschechien. Wir trafen dabei unter anderem mit dem tschechischen Botschafter, Tomas Podivinsky, dem Präsidenten der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Prof. Dr. Hans-Heinrich Witte, sowie Dr. Frank Pfeil, Staatssekretär im Sächsischen Umweltministerium zusammen. Dabei ging es einerseits…

Mehr lesen ...