Aktuelles

Am 2. Mai habe ich das Margaretha-Rothe-Gymnasium in Barmbek zu einer Podiumsdiskussion „Demokratie in der Krise?!“ besucht. Mir bereitet es immer viel Freude, mit Schülern und Lehrern aus meinem Wahlkreis im Gespräch zu sein und gemeinsam wichtige Fragen unseres Zusammenlebens zu diskutieren. Die Veranstaltung war ausgesprochen gut organisiert mit einem breitgefächerten Fragenspektrum, gutem Input und interessanten und hochkarätigen Gästen. Thematisch ging es von direkter Demokratie bis zu den Einflüssen der Medien als vierter Gewalt. Insgesamt habe ich bei allem Kritikwürdigem in unserem Land versucht deutlich zu machen, dass man bei einer Krise der Demokratie eigentlich über Länder wie Russland oder die Türkei sprechen müsste, in denen elementarste Grundrechte wie Meinungs- und Pressefreiheit verletzt und zum Teil mit Füßen getreten werden. Zum Glück leben wir In Deutschland dagegen in einer gefestigten, stabilen und freiheitlichen Demokratie und können durchaus stolz darauf sein. Unterstützung gab es durch meinen Kollegen Stephan Gamm, der als Wahlkreisabgeordneter aus Barmbek in der Hamburgischen Bürgerschaft sitzt und der Diskussion lauschte.

Schreibe einen Kommentar