In einem fairen demokratischen Wettbewerb hat sich Ralph Brinkhaus am Dienstag als neuer Fraktionsvorsitzender der Unionsfraktion durchgesetzt. Seine Wahl ist die konsequente Fortsetzung des personellen Neuanfangs, den wir im Kabinett mit Jens Spahn und Julia Klöckner und in der Partei mit Annegret Kramp-Karrenbauer als Generalsekretärin begonnen haben. Ich freue mich über seine Wahl und wünsche ihm eine glückliche Hand im neuen Amt. Gemeinsames Ziel ist die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit der Kanzlerin und eine starke Fraktion, die selbstbewusst auch eigene christdemokratische Akzente setzt und gegensteuert, wenn es erforderlich ist. Ralph Brinkhaus ist ein erfahrener Fachpolitiker, der als sympathischer Kollege in der Fraktion geschätzt wird und sich als Finanzfachmann und Verfechter der sozialen Marktwirtschaft einen guten Namen gemacht hat. Ich bin sehr zuversichtlich, dass die Unionsfraktion mit ihm an der Spitze zu Stabilität und alter Stärke zurückfinden kann.

Schreibe einen Kommentar